Links überspringen

Putting Statistik: So wahrscheinlich sind 1-Putts nach Distanz

Wolltest du schon immer wissen, aus welcher Distanz zum Loch du welche Einlochwahrscheinlichkeit hast? Ich habe dazu eine interessante Putting Statistik erstellt. Die Daten beruhen auf den 1-Putts der PGA Tour Profis.

Putting Statistik der PGA Tour Profis

Es lässt sich nicht bestreiten, dass gutes Putten zu niedrigeren Scores führen kann. Wie gut sind PGA-Professionals aus verschiedenen Entfernungen? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für drei Putts bei einer Distanz? Wie stehen die Chancen, einen Putt zu machen?

So wahrscheinlich sind 1-Putts und 3-Putts

Dieses Diagramm finde ich sehr interessant. Das Diagramm zeigt (für PGA-Tour-Spieler) die Wahrscheinlichkeiten eines Ein-Putts und eines Drei-Putts aus verschiedenen Entfernungen.

Putting Statistik nach Distanz

Was sagt uns dieser Chart zur Putting Statistik der Tour-Spieler?

  • Bis 90 cm Entfernung zum Lochrand ist es sehr mit 96 % sehr wahrscheinlich, dass Tour-Spieler nur einen Putt benötigen
  • Bei 1,8 Metern sind bereits nur noch knapp zwei von drei Putt-Versuchen erfolgreich
  • Tour-Spieler lochen aus 3 Meter Entfernung nur noch 40 % ihrer Putts mit dem ersten Versuch
  • Bei etwa 6 Metern ist es nur noch eine Einlochwahrscheinlichkeit von 15 %
  • Bei mehr als 12 Metern wird ein 1-Putt sehr unwahrscheinlich (4 %)

Putting Statistik nach Distanz

Schauen wir uns die Wahrscheinlichkeit eines 1-Putts an. Wir alle haben uns schon einmal gesagt: „Von hier aus sollte ich es schaffen.“ Die Durchschnittswerte eines 1-Putts von einem PGA Tour-Profi kann dir eine Vorstellung davon geben, wie hoch die Einlochwahrscheinlichkeiten aus einer bestimmten Distanz sind.

Entfernung in Meter Wahrscheinlichkeit 1-Putt Wahrscheinlichkeit 3-Putt
0,6 99 % 0,0 %
0,9 96 % 0,1 %
1,2 88 % 0,3 %
1,5 77 % 0,4 %
1,8 66 % 0,4 %
2,1 58 % 0,5 %
2,4 50 % 0,6 %
2,7 45 % 0,7 %
3,0 40 % 0,7 %
4,6 23 % 1,3 %
6,1 15 % 2,2 %
9,1 7 % 5,0 %
12,2 4 % 10,0 %

Die Chance, dass ein Tour-Profi aus einer Entfernung von 3 Metern einen 1-Putt macht, liegt nur bei 40 %.

Das bedeutet nicht, dass ein Tour-Profi keine Tage hat, an denen er 60 % oder sogar 70 % dieser 3-Meter-Putts macht. Es bedeutet lediglich, dass es ein Durchschnitt aller PGA Profis ist.

Ich habe das Gefühl, dass die allgemeine Öffentlichkeit eine leicht verzerrte Vorstellung vom Putten hat, was an der Art der Golfberichterstattung im Fernsehen liegt. Meistens dominieren die gezeigten Putts, die aus allen möglichen Richtungen eingelocht wurden.

Vor kurzem habe ich das Buch „Every Shot Counts“ von Mark Broadie gelesen. In diesem Buch werden die Statistiken von Driver, Eisen, Kurzspiel und Putting beschrieben.

Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Fülle an Informationen und Wissen, die in diesem Buch präsentiert werden, ist ziemlich überwältigend.

DIYgolf Tipp: Das sind die besten Golfbuch Empfehlungen.

Nachdem TrackMan das Putten als Teil seiner Messdaten eingeführt hat, wollte ich mehr über das Putten erfahren. Shotlink, das in Zusammenarbeit mit der PGA Tour alle statistischen Daten für die PGA-Tour-Events liefert, ist die Quelle dieser Informationen.

Was dir die Putting Wahrscheinlichkeiten bringen

Wie du anhand der Tabelle siehst, sind auch die besten Spieler der Welt im Durchschnitt nicht in der Lage von jeder beliebigen Distanz mit einem einzigen Putt verlässlich einzulochen.

Setze also die Erwartung an dich selbst nicht so hoch an!

Bei etwa zweieinhalb Metern Entfernung zum Loch ist es selbst für die Profis 50:50, ob es ein oder zwei Putts werden.

Der wichtigste Punkt, den ich dir mit auf den Weg geben möchte, ist einfach: Versuche immer jeden Putt zu einzulochen, der etwa einen Meter vom Loch entfernt ist.

DIYgolf Tipp für kurze Putts: Siehe dir dazu auch den Phil Mickelsons Putting Circle Trainingsplan für kurze Putts an!

Also ärgere dich nicht und gehe nicht zu hart ins Gericht mit dir, wenn du den Putt verfehlst. Selbst die besten Spieler der Welt verfehlen Putts aus allen möglichen Längen. Die Putting Statistik beweist das.

Fokussiere dich stattdessen auf diese drei Aspekte:

  • Werde ein Meister bei Putts bis einem Meter
  • Gib den Putts zwischen 1 und 2 Metern eine Chance eingelocht zu werden
  • Spiele den Golfball von allen anderen Distanzen nur möglichst nah an das Loch

Tipp: Siehe dir dazu auch die Golf Trainingspläne auf DIYgolf.de an!