Links überspringen

Die besten Wedges nach Spin (2021)

Beim Kauf eines neuen Wedges gibt es viel mehr zu beachten als nur die Spinrate.

Auf die richtigen Lofts, Bounce und das Finish kommt es an, genauso wie die Wahl zwischen einem Blade und Cavity Back Schlägerdesign.

Aber der Backspin des Wedges ist immer noch sehr wichtig. Er sorgt dafür, dass dein Golfball beim Auftreffen auf das Grip bekommt und hilft dir, die wichtigen kurzen Schläge zu kontrollieren.

Zu diesem Zweck hat das Portal todaysgolfer.uk einen Test für die besten Wedges nach Spinrate erstellt. Und wie der Test gezeigt hat, gibt es einen erheblichen Unterschied zwischen den Wedges, die den meisten Spin bieten und denen, die den wenigsten Spin produzieren.

Die besten Wedges mit dem höchsten Spin

Letzte Aktualisierung am 18.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anmerkung: Alle Wedges wurden mit 52 Grad Loft getestet, um einen fairen Vergleich zu gewährleisten. Quelle: todaysgolfer.uk

Wie immer empfehlen wir dir, alle Schläger, die du in dein Bag packen willst, vor dem Kauf zu testen, da die Schläger bei jedem Golfer anders funktionieren. Dieser Test soll dir einen Anhaltspunkt über die Spin-Raten der Wedges geben und dir dabei helfen zu entscheiden, welche Wedges du zuerst testen möchtest.

Wedge Test von ausgewählten Modellen

Callaway MD5 Jaws

Callaway Mack Daddy 5 Backenkeil (Platin-Chrom, rechte Hand, 56,0 Grad, S-Grind, 10 x Bounce, Stahl)

Die Callaway Jaws MD5 wurden von Callaways leitendem Designer Roger Cleveland mit einem umfassenden Leistungsprofil gestaltet: erstklassige Formen, großartige Finishes, außergewöhnliches Gefühl, einzigartige Vielseitigkeit und außergewöhnlicher Spin.

Die Schlagflächen wurden mit Mikro-Profilen ausgestattet, die die Regeln bis zum Äußersten ausreizen. Wenn du mit dem Zeigefinger über die Schlagfläche fährst, bekommst du eine ungefähre Vorstellung davon, wie sie helfen, Spin zu erzeugen.

Als Tour-Style Wedge hat das Jaws MD5 Wedge eine sehr scharfe Vorderkante, die vor allem auf feuchtem Rasen oder Sand einen präzisen und genauen Ballschlag erfordert. In den falschen Händen erhöht die scharfe Kante die Wahrscheinlichkeit von fetten Schlägen.

Das Callaway MD5 Jaws Wedge ist ein wirklich gut aussehendes Wedge mit moderner Spin-Technologie, das sich vor allem in den Händen von überdurchschnittlichen Golfern wohlfühlen wird.

Cleveland CBX2

Cleveland Golf Herren Cleveland CBX 2 Black Satin Keilabsatz

Seit der Einführung des originalen Cleveland CBX vor zwei Jahren sollte klar sein, dass der durchschnittliche Golfer jetzt eine Priorität auf Cavity Backs legen sollten, wenn es um die Wahl neuer Wedges geht. Sie sind wirklich eine tolle Sache.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du wirst es wahrscheinlich nicht einmal bemerken, aber sie haben die Fähigkeit, ein paar Schläge pro Runde von deinem kurzen Spiel zu sparen, ohne dass du Kompromisse in Bezug auf Aussehen, Gefühl oder Spin eingehen musst.

Das Beste am Cleveland CBX2:

Die Auswahl der Grinds und Bounce wurde bei den Cleveland Wedge Modellen bereits für dich gemacht. So gibt es in den unteren Lofts weniger Bounce, wo Golfer ihn brauchen, und breitere, fehlerverzeihende Sohlen und extra Bounce in den höheren Lofts.

Das Cleveland CBX2 produzierte viel Spin-Kontrolle und Feedback, ohne dabei wie ein traditionelles Cavity Back Eisen zu klingen oder sich anzufühlen.

Es ist also die einzige Frage, die sich der durchschnittliche Golfer stellen sollte, wenn er oder sie sich nach neuen Wedges umsieht: Kann ich Cavity Back Wedges akzeptieren? Wenn ja, dann wirst du mit dem Cleveland CBX2 ein hoch performantes und maximal fehlerverzeihendes Wedge erhalten. Und wenn die Antwort nein lautet, haben wir andere Top-Performer für dich hervorgehoben.

Titleist Vokey SM8

TITLEIST SM8 TC RH Dyg S2 56.12 D

Wie nicht anders zu erwarten, sind die Titleist SM8 ein klasse Wedge auf Tour-Niveau und zum ersten Mal spricht man von einer verbesserten Fehlerverzeihung dank der Wolfram-Spitzengewichte, die den MOI um bis zu 7% erhöhen. Laut Titleist verbessert diese Fehlerverzeihung die Schlag-zu-Schlag-Konsistenz für präzisionsorientierte Golfer.

Wenn du darauf bestehst, dass Wedges auf Tour-Niveau die beste Option für dein Spiel sind, dann sollte das Titleist Vokey SM8 auf deinem Radar auftauchen – genauso wie ein richtiges Titleist Wedge-Fitting.

TaylorMade Milled Grind 2

TaylorMade Herren Milled Grind 2 Wedge Keilabsatz, Chrome, 58

TaylorMade schlägt mit den neuen Milled Grind 2 Wedges zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Ingenieure von TaylorMade wissen, dass die Top-Tourspieler „raw-finished“ Wedges bevorzugen, da das Fehlen einer Beschichtung an den Rillenrändern zusätzlichen Spin bedeutet. Aber sie wissen auch, dass der durchschnittliche Golfer selten für rostige Wedges bezahlen will.

Durch die Idee, nur die Schlagflächen der MG2s rosten zu lassen, erhalten auch Amateurgolfer das Beste aus beiden Welten – viel Spin mit Wedges, die auch noch gut im Bag aussehen. Das Wedge ist schön einfach gehalten, aber auch vollgestopft mit neuer Technik.

Die Daten haben gezeigt, dass das TaylorMade Milled Grind 2 Wedge nicht den höchsten Backspin aufweist. Aber vergiss nicht, dass der Test stattfand, bevor die Schlagfläche verrostet war, und die Zahlen würden sicherlich mit dem Alter steigen. Für Golfer, die eine gerade Leading Edge (vor allem in den unteren Lofts) und schmale Tour-Sohlen lieben, sind die MG2 eine brillante Wahl.

DIYgolf Tipp: Starte jetzt mit der passenden Golfausrüstung richtig durch!